Katrin Schlote-Korthals empfiehlt:

Kühn ist  Leiter einer Mordkommission, kämpft mit seinem Alltag. ist in seinem Beruf recht erfolgreich, verliert zunehmend den Kontakt zu seinem pubertierenden Sohn, kann sich das von der Tochter gewünschte Pony nicht leisten und träumt von der attraktiven Nachbarin. Außerdem leidet er an einer Art Gedankenflucht, er kann seine Gedanken nicht mehr kontrollieren, was Weiler in inneren Monologen eindrucksvoll beschreibt.  Zu allem Unglück liegt plötzlich eine Leiche im Garten seiner Wohnsiedlung, deren Nazivergangenheit ebenfalls eine Rolle spielt.

 Weiler beschreibt das durchschnittliche aber nicht banale Leben seines Protagonisten detailliert, leicht satirisch aber ohne jede Herablassung. Ein unterhaltsames deutsches Sittenbild und nebenbei auch ein Krimi.

Weiler, Jan
Kindler Verlag GmbH
ISBN/EAN: 9783463406435
19,95 € (inkl. MwSt.)
Kategorie:
Krimis