Elke Reinsch empfiehlt:

Anne Tyler, Launen der Zeit. Anne Tyler ist eine der großen amerikanischen Erzählerinnen, die schon mit vielen Preisen geehrt wurde.

Die Hauptperson ihres Romans, Willa Drake, die in einer scheinbar intakten Familie aufgewachsen ist, hat zusammen mit ihrer jüngeren Schwester sehr unter der Unberechenbarkeit ihrer Mutter gelitten. Ihr sanfter Vater hat versucht sie zu schützen.
In ihrem späteren Leben sucht Willa bei ihren beiden Ehemännern Schutz, mit dem Preis einer starken Anpassung. Nach vielen Jahren, ihre beiden Söhne sind schon aus dem Haus, erfährt sie, dass eine ehemalige Freundin ihres Sohnes einen Unfall hatte, und deren kleine Tochter unversorgt ist. Einem starken Impuls folgend, fliegt sie nach Baltimore, um für das Kind da zu sein und zu helfen. Die Erfahrungen, die sie dabei macht, führen dazu, dass sie zu einer Freiheit findet, die ihr den Weg zu sich selbst zeigt. Ihr Leben bekommt dadurch eine überraschende Wende.

Die Geschichte ist unspektakulär erzählt, aber mit einer enormen Dichte, sodass man als Leser, ihre innere Wandlung miterleben kann. Alle Charaktere kommen einem sehr nahe, ohne dass psychologisiert wird.  Schön zu lesen!

Tyler, Anne
Kein & Aber AG
ISBN/EAN: 9783036957753
22,00 €
Kategorie:
Romane