Elke Reinsch empfiehlt:

Helon Habila, Öl auf Wasser.

Der Autor ist in Nigeria geboren und lebt heute in den USA.
Ausländische Ölgesellschaften, die der Bevölkerung großen Wohlstand versprochen haben, machen Ölbohrungen im Nigerdelta. Als Folge davon sind ganze Landstriche verseucht. Tiere und Pflanzen  sterben, wodurch der Bevölkerung dieser Gebiete die Lebensgrundlagen entzogen werden.
Ab und zu jagen Rebellen eine Pipeline in die  Luft. Als die Frau eines einflussreichen Mitarbeiters einer Ölgesellschaft entführt wird, übernimmt ein junger Journalist die Aufgabe, die Entführer aufzuspüren und mit ihnen zu verhandeln, um daraus eine große Story zu machen.
Diese hochspannende Suche nach der entführten Engländerin, die gefährlichen Treffen mit den Rebellen, unter denen auch alle möglichen Ganoven sind, gibt tiefe Einblicke in das Land und seine Bewohner.
Ein faszinierender Krimi!
 

Habila, Helon
Unionsverlag
ISBN/EAN: 9783293208292
12,95 € (inkl. MwSt.)
Kategorie:
Romane