Katrin Schlote-Korthals empfiehlt:

Stefan Moster, Alleingang.  Felix, Anfang 50, wird zum dritten Mal aus der Haft entlassen. Der Roman begleitet ihn am Tag der Entlassung in eine ungewisse Zukunft. Er weiß nicht genau, was und wohin er will und erinnert sich an seine Jugend – eine Jugend in den 80iger Jahren mit WG-Leben, politischen Diskussionen, Startbahn-West-Demonstrationen -  vor allem aber an seine Versuche, als Außenseiter dazu zugehören- Versuche, die nie so recht erfolgreich waren und ihn schließlich auch ins Gefängnis führten.

Stefan Moster schreibt mit großer Sympathie über seinen Helden, dem Freundschaft und Loyalität über alles gehen und der gerade daran scheitert – oder vielleicht doch nicht ganz?

Moster, Stefan
mareverlag GmbH & Co oHG
ISBN/EAN: 9783866482975
24,00 € (inkl. MwSt.)
Kategorie:
Romane