Ulrich Schlote empfiehlt:

Joachim Zelter, Die Verabschiebung. Julia liebt Faizan, einen Flüchtling aus Pakistan, dessen Asylantrag nahezu aussichtslos ist. Sie heiraten, um seine Chancen zu verbessern, aber in der unerbittlichen Rechtsmaschinerie, die da abläuft, gehen sie unter.
Der Autor erzählt diese Geschichte eindringlich, vielschichtig und vorwärtsdrängend, immer weiter ins Unheil hinein. Der Leser ist im doppelten Sinn mitgenommen und fragt sich, ob da nicht doch ein kleiner Hoffnungsstreifen am Horizont aufscheint.
 

Zelter, Joachim
Kröner, Alfred Verlag
ISBN/EAN: 9783520752017
18,00 € (inkl. MwSt.)