Buchtipps - Romane

Hier geht es um Männersachen, ums Fischen und Jagen in der eindrucksvollen Landschaft der ostsibirischen Taiga und um die Freiheitsgefühle, die die Männer dabei empfinden. Der Autor beschreibt das alles ausführlich und liebevoll. Es geht aber auch um die illegale Kaviarproduktion und andere fragwürdige Geschäfte, von denen die Menschen in...
Louise und Ludovic sind jung, verliebt und gelangweilt. Sie beschließen, während eines Sabbat-Jahres die Welt zu umsegeln. Als sie eine verlassene, naturgeschützte Insel besuchen, treibt ihre Yacht ab und ist verschwunden. Mit nichts als ihrer Kleidung am Leib und 2 Müsliriegel sind sie auf der Insel gefangen. Der Winter naht und sie müssen um ihr...
Nüchtern, doch liebevoll und mit sprachlicher Sorgfalt erzählt der Autor von den Schussenriedern und warum sie über die Jahrhunderte hinweg immer wieder gezwungen waren, das Fliegen zu versuchen.
Ist es für die Menschheit möglich im Weltraum oder auf dem Mars zu leben? Kann ein Lebensraum gebaut werden, der geschützt ist von außen, und in dem alles vorhanden ist, bzw. geschaffen werden kann, was ein Mensch zum Leben braucht? Um diese Fragen geht es in dem neuen Roman von T.C. Boyle, der von einem Experiment erzählt, das tatsächlich in den...
Marten kommt aus einem problematischen Elternhaus, die Mutter ist  Alkoholikerin, der Vater ein aggressiver Schläger. Schon als Kind wird er zum Drogenkurier, einer kriminellen Karriere steht nichts mehr im Wege. Die Autorin beschreibt nun aber in ihrem Entwicklungsroman, wie der junge Mann mit dem machohaften Gehabe sich selbst aus der Gosse...
Agnes Weishaupt leitet seit Jahrzehnten nicht nur den Steinmetzbetrieb der Familie sondern auch deren Geschicke. Doch jetzt, mit 91 Jahren, soll endlich Schluss sein. Aus diesem Grund lässt Agnes die ganze Familie antanzen, um endlich reinen Tisch zu machen und alle Mitglieder in die größeren und kleineren Familiengeheimnisse einzuweihen, die sich...
Nora ist eine kluge, ungewöhnliche Frau, die sich trotz der gesellschaftlichen Enge der  irischen  Kleinstadt, in der sie lebt, nicht verbiegen lässt. Sie muss ihr Leben neu erfinden, denn ihr über alles geliebter Mann ist gestorben. Ihre vier Kinder hat sie während der Krankheit ihres Mannes vernachlässigt, woran sie ihr stotternder...
Oda, die „Frau des deutschen Botschafters“ in Finnland fremdelt mit ihrer neuen Heimat und sehnt sich nach ihrem behinderten Sohn, den sie in guter Betreuung in Deutschland zurück lassen musste. Das ändert sich erst, als sie den Fischer Klaus kennenlernt, mit dem sie eine ungleiche Freundschaft schließt und der ihr die Schönheiten  Finnlands...
Der Roman schildert Aufstieg und Herrschaft des römischen Kaisers Augustus von 44 v. Chr.bis zu seinem Tod 14 n.Chr. in lauter fiktiven Dokumenten – Briefen, Berichten, Senatsprotokollen, Tagebuchausschnitten – aus den unterschiedlichen Blickwinkeln der vielen beteiligten Akteure und Beobachter. Der Leser betrachtet so das Geschehen eher aus der...
Die Lebensgeschichte einer Frau von 1906 bis 1989, die von klein auf ihre hohen Ansprüche verfolgt, bei allen Begabungen aber doch nur ein banales Leben hinbekommt, die Katastrophen dieser Zeit kaum wahrnimmt und sich halt arrangiert. Lesenswert wird diese Geschichte durch die souveräne Art, mit der die Autorin ihre Sprache einsetzt. Sie strafft,...

Seiten