Mittelalterliches Mönchtum in der Moderne? (gebundenes Buch)

Die Neugründung der Benediktinerabtei Beuron 1863 und deren kulturelle Ausstrahlung im 19.und 20.Jahrhundert, Veröffentlichungen der Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg, Reihe B: Forschungen 205
ISBN/EAN: 9783170298903
Sprache: Deutsch
Umfang: X, 237 S., 44 Fotos
Format (T/L/B): 1.9 x 23.4 x 16 cm
Auflage: 1. Auflage 2015
Einband: gebundenes Buch
28,00 €
(inkl. MwSt.)
Nachfragen
In den Warenkorb
An Pfingsten 1863 haben Benediktinermönche den Gottesdienst im 1802/03 säkularisierten Augustinerchorherrenstift zu Beuron wieder aufgenommen. und in den folgenden Jahrzehnten ein Kloster erstehen lassen, dessen Ausstrahlungen weit über Europa hinaus, bis nach Jerusalem und Südamerika reichte. Das Haus Hohenzollern, sowohl die katholischen Sigmaringer als auch die evangelische Berliner Linie, förderten die Neugründung. Anlässlich des 150-jährigen Bestehens wurden die Rekonstruktion und Organisation dieses "mittelalterlichen" Mönchtums im 19. Jahrhundert sowie dessen intellektuelle Ausstrahlung im 20. Jahrhundert in einer Tagung beleuchtet, deren Ergebnisse in diesem Band vorgelegt werden.