0
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783473410446
Sprache: Deutsch
Umfang: 12 S., Farbig illustriert
Lesealter: 2-4 J.
Einband: Pappeinband

Beschreibung

Mit über 50 Lichtern den Wald entdecken! Überall wimmelt es vor kleinen und großen Tieren. Kannst du alle Rehkitze, Siebenschläfer oder Bienen finden? Die Lichter helfen dir dabei! Einfach auf den Knopf drücken und die Lichter verraten dir, wo sich die Waldbewohner verstecken. Ein lustiges Mitmach-Lichter-Such-Buch Suche die Tiere im Wald! Über 50 Lichter helfen dir.In diesem wimmeligen Waldbuch entdecken Kinder ab 2 Jahren viele spannende Tiere.Auf der Lichtung haben sich 2 Rehkitze versteckt. In den Baumkronen kannst du drei Spechte finden. Und unter der Erde tummeln sich drei Dachse. Kannst du sie alle finden?Über 50 Lichter helfen dir beim Suchen.Drücke einfach auf die bunten Knöpfe unten im Buch! Dann leuchten kleine Lichter auf und zeigen dir, wo sich die Igel, Füchse oder Siebenschläfer verstecken.Ganz nebenbei lernen die Kleinen die Tiere des Waldes zu benennen und werden zu ersten Zählversuchen angeregt.Die hochwertige Verarbeitung sorgt dafür, dass auch kleine Kinder lange Spaß an diesem Buch haben.Die Knopfbatterien sind für Kinder nicht zugänglich und lassen sich bei Bedarf mit Hilfe eines Kreuzschraubendrehers austauschen. Das Buch hat außerdem einen An- und Ausschalter.Alle eingesetzten Materialien sind unbedenklich und werden regelmäßig getestet.

Autorenportrait

Sandra Grimm wurde 1974 in Norddeutschland geboren. Nach der Schule hat der Wind sie ein Jahr mit sich nach Frankreich gezogen. Danach hat sie sich in verschiedene deutsche Städte wehen lassen, um Diplompädagogin zu werden und in einem Kinderbuchverlag zu arbeiten. Inzwischen hat der Wind sie zurück in den Norden geholt, wo sie in ihrem Büro im Dachgeschoss arbeitet. Das ländliche Leben umgibt sie mit niedlichen Tieren, skurrilen Nachbarn, putzigen Familien, mancherlei Fahrzeugen, kuriosen Bekannten und quicklebendigen Söhnen. So hat sie tausendundeine Anregungen für neue Geschichten und Reime. Über zweihundert kleine und große Bücher hat sie schon veröffentlicht, die sich in ihrem Dachgeschoss in den Regalen drängeln. Und ein weiteres Regal wartet bereits auf neue Abenteuer für neugierige Leser.