Die merkwürdigen aber wahren Abenteuer des Sam Apple nach der Paarung (gebundenes Buch)

ISBN/EAN: 9783855350018
Sprache: Deutsch
Umfang: 352 S.
Format (T/L/B): 3.1 x 22 x 15 cm
Einband: gebundenes Buch
Auch erhältlich als
19,90 €
(inkl. MwSt.)
Nachfragen
In den Warenkorb
Eine Tour de Farce durch eine - etwas andere - Vaterschaft im 21. Jahrhundert Kaum hat Sam Apple sein Abenteuer in den österreichischen Alpen in Begleitung von 625 Schafen überstanden, lauert die nächste Herausforderung: Er bekommt ein Baby (unter Mitwirkung seiner Frau). Akribisch begibt sich Sam Apple auf Recherche, um allen Eventualitäten vorzubeugen. Er geht zu einer Veranstaltung für werdende Mütter zum Thema Hautpflege und muss feststellen, dass das Event von der Botox-Industrie gesponsert wird. Er findet sich auf den Bermudas wieder, als er sich probehalber von einer Geburtshypnotiseurin in Trance versetzen lässt. Nach der Geburt steigt er tief in die Theorien Freuds zum Thema Stillen ein; beerdigt die Vorhaut seines Sohnes nach der Beschneidung zwischen Rosmarin und Thymian und speichert die Koordinaten vorsichtshalber per GPS. Aufopferungsvoll träufelt sich Sam Apple testweise diverse Shampoosorten in die Augen, damit sein Goldstück kein brennendes Leid erfahren muss. Nebenbei erfährt der Leser von den Absurditäten der Kommerzialisierung rund ums Kinderkriegen, von der Wahl des richtigen Kinderwagens bis zum Angebot von Elektrospielzeugen für die pränatale Bildung. Ein typisches Sam Apple-Buch: autobiografisch, journalistisch und ernsthaft - immer voller Absurdität und Komik.
Sam Apple, 1975 geboren, aufgewachsen in Houston, Texas, ist Absolvent des Creative-Nonfiction MFA-Programms der Columbia Universität. Er schreibt für The New York Times, Jerusalem Report, The Forward und andere. Mit seinem aufsehenerregenden Debüt Schlepping durch die Alpen wurde er Finalist des PEN American Award for First Fiction, und in Deutschland eroberte er Publikum und Presse gleichermaßen. Mittlerweile ist Sam Apple Vater eines Sohnes und von Zwillingsmädchen.