Entspannung (E-Book, EPUB)

eBook - Kommissarin Mylona und die Gefahren des Yoga
ISBN/EAN: 9783942223386
Sprache: Deutsch
Umfang: 176 S., 1.67 MB
Auflage: 1. Auflage 2013
E-Book
Format: EPUB
DRM: Digitales Wasserzeichen
Auch erhältlich als
4,99 €
(inkl. MwSt.)
Download
E-Book Download
In Griechenland ist die Finanzkrise längst angekommen, auch die Ferieninsel Zakynthos spürt ihre Wirkung: spärliche Hotelbuchungen und leere Tische in den Tavernen. Ausgerechnet das gestohlene Notebook eines Österreichers, der auf der Insel eine Yoga-Schule betreibt, sorgt für Aufruhr in der Polizeizentrale. Als dann die Leiche der Deutschen Renate Lindenfeld gefunden wird, wächst erst recht die Angst, dass noch die letzten Touristen von der Insel wegbleiben könnten. Die Mordkommission steht unter Druck, es ist erst Mai, und ein Mordfall ist nicht die beste Werbung für die beginnende Ferienzeit. Kommissarin Eleni Mylona und ihre beiden Inspektoren bekommen es im Haus Sonnengruß mit seltsamen Esoterikern und einem smarten Yogi zu tun. Im Rahmen ihrer Ermittlungen erhalten sie nicht nur Einblicke in Meditation und Yoga-Stellungen, sondern auch in die Geheimnisse der Urlauberinnen. Aber wer hatte ein Interesse am Tod der bieder und schüchtern wirkenden Yoga-Touristin? Warum ist der immer weiß gekleidete Guru, so ruhig? Und welche Rolle spielt die merkwürdige Kräuterexpertin mit dem exotischen Namen Shankara?Antonia Pauly führt die Kommissarin Eleni Mylona in ihrem zweiten Fall hinter die Fassade des Wohlfühl-Tourismus. Sie beschreibt die Gefahren der menschlichen Seele, die auf der Suche nach Erleuchtung und Veränderungsdrang, auf falsche Wege gerät. Das in eine idyllische Landschaft eingebettete Yoga-Haus ist jedenfalls keine Garantie für die ersehnte Entspannung. Und für manche wird diese Erkenntnis die letzte sein. ...
Antonia Pauly studierte Klassische Archäologie, Byzantinistik sowie Vor- und Frühgeschichte in Würzburg und promovierte mit einer Arbeit über Schildkröten in der Antike. Sie arbeitete für das Erzbistum Köln und für das Rheinische Landesmuseum in Bonn. Seit 2000 ist sie als Schriftstellerin, freie Texterin und Journalistin tätig.Veröffentlichungen: 'Zimmer mit Meerblick' Episodenroman, A. v. Goethe Vlg., Frankfurt / 2007;'Der Büttel zu Cöln' historischer Roman, Emons Vlg., Köln / 2008;'Tod auf dem Mühlenschiff' historischer Kriminalroman, Emons Vlg., Köln / 2009;'Himmelfahrt - Kommissarin Mylona ermittelt auf Zakynthos'Größenwahn Verlag, Frankfurt / 2012.
Vassiliko wird der gesamte südöstliche Zipfel der Insel genannt, eine hügelige Landzunge, die um diese Jahreszeit an das von Homer beschrie-bene "grüne Zakynthos" erinnert. Die eigentliche Ortschaft dieses Namens ist eine Streusiedlung, deren Kern aus nur wenigen Häusern, einer kleinen Kirche, einer Grundschule, ein paar Läden und Tavernen besteht. Kurz bevor sie das Dorf erreichen, lenkt Spirakis den Streifenwagen von der Landstraße aus links in einen Schotterweg. Durch grüne Wiesen windet sich der Weg erst ein Stück aufs Meer zu, um dann eine scharfe Linksbiegung zu machen. Nun geht die Fahrt etwa einen Kilometer lang parallel zur Landstraße zurück. Rechter Hand ist der Schotterweg hier von einer hohen Hecke gesäumt. Noch schmalere Wege mit Hinweisschildern zu Ferienpensionen und Gästezimmern zweigen hier und dort ab. Spirakis nimmt eine scharfe Rechtskurve, lenkt das Fahrzeug durch einen Olivenhain wieder auf die Küste zu und schließlich durch eine breite Einfahrt auf ein Privatgrundstück. Der Inspektor stellt den Wagen nicht auf der freien, zum Parken vorgesehenen Fläche gleich hinter der Einfahrt ab, sondern fährt noch ein gutes Stück den sauber geharkten Kiesweg entlang bergauf und hält vor einem flachen, gelb gestrichenen Gebäude. Beim Aussteigen werfen die drei einen kurzen Blick von der Anhöhe auf das in Luftlinie nur etwa hundert Meter entfernte Meer und wenden sich dann dem Gebäude zu, über dessen Eingang in leuchtend blauen Buchstaben der deutsche Name des Anwesens steht: Haus Sonnengruß. Eleni und ihre Assistenten betreten das Foyer, in dessen Mitte ein Springbrunnen in unendlichem Reigen sein Wasser in ein ovales Becken plätschern lässt. Außer vier sehr weich scheinenden Sitzpolstern, die sich um ein niedriges Glastischchen gruppieren, enthält der Eingangsbereich des Yogacamps keinerlei Mobiliar. Die Lichtverhältnisse widersprechen dem Namen des Hauses. Falls man ein sonnendurchflutetes Interieur erwartet hat, so wird man enttäuscht, denn der Raum ist bestenfalls in diffuses Dämmerlicht getaucht. Eine Wand wird zur Gänze von einer Schautafel eingenommen, die, wie die Kommissarin bei ihrem ersten Besuch im Haus Sonnengruß hat feststellen können, einen mit seltsamen Symbolen gespickten Wochenplan der laufenden Veranstaltungen sowie einige Fotos von den Teilnehmerinnen bei ihrem Entspannungsprogramm zeigt."Guten Morgen oder námaste, wie wir hier sagen", ertönt plötzlich eine angenehm tiefe, ruhige Stimme neben den drei Pol
Alle hier erworbenen E-Books können Sie in Ihrem Kundenkonto in die kostenlose PocketBook Cloud laden. Dadurch haben Sie den Vorteil, dass Sie von Ihrem PocketBook E-Reader, Ihrem Smartphone, Tablet und PC jederzeit auf Ihre gekauften und bereits vorhandenen E-Books Zugriff haben.

Um die PocketBook Cloud zu aktivieren, loggen Sie sich bitte in Ihrem Kundenkonto ein und gehen dort in den Bereich „E-Books“. Setzen Sie hier einen Haken bei „Neue E-Book-Käufe automatisch zu meiner Cloud hinzufügen.“. Dadurch wird ein PocketBook Cloud Konto für Sie angelegt. Die Zugangsdaten sind dabei dieselben wie die Ihres Kundenkontos in diesem Webshop.

Weitere Informationen zur PocketBook Cloud finden Sie unter www.meinpocketbook.de.

Allgemeine E-Book-Informationen

E-Books in diesem Webshop können in den Dateiformaten EPUB und PDF vorliegen und können ggf. mit einem Kopierschutz versehen sein. Sie finden die entsprechenden Informationen in der Detailansicht des jeweiligen Titels.

E-Books ohne Kopierschutz oder mit einem digitalen Wasserzeichen können Sie problemlos auf Ihr Gerät übertragen. Sie müssen lediglich die Kompatibilität mit Ihrem Gerät prüfen.

Um E-Books, die mit Adobe DRM geschützt sind, auf Ihr Lesegerät zu übertragen, benötigen Sie zusätzlich eine Adobe ID und die kostenlose Software Adobe® Digital Editions, wo Sie Ihre Adobe ID hinterlegen müssen. Beim Herunterladen eines mit Adobe DRM geschützten E-Books erhalten Sie zunächst eine .acsm-Datei, die Sie in Adobe® Digital Editions öffnen müssen. Durch diesen Prozess wird das E-Book mit Ihrer Adobe-ID verknüpft und in Adobe® Digital Editions geöffnet.