Tanja Schreiber empfiehlt:

John Boyne, Mein Bruder heißt Jessica. Eines steht für Sam fest: Jason ist der beste große Bruder, den man als 13-jähriger Junge nur wünschen kann. Er ist immer für ihn da. Umso härter trifft es Sam, als Jason ihm und seinen Eltern eines Tages ein Geheimnis verrät, das er schon lange mit sich herum trägt. Ein Geheimnis, das droht, die Familie auseinander zu reißen. Sam versteht die Welt nicht mehr, er möchte doch einfach nur seinen großen Bruder Jason zurück haben.
John Boyne erzählt Jasons Geschichte aus der Sicht seines jüngeren Bruder Sam und zeigt dabei, wie überfordert dieser mit der kompletten Situation ist. Entstanden ist dabei ein einfühlsamer Roman mit einer wichtigen Botschaft: Akzeptanz ist der erste Schritt zu einem gelungenen Miteinander.

Boyne, John
Fischer Kinder und Jugendbuch Verlag
ISBN/EAN: 9783737342193
14,00 € (inkl. MwSt.)