Elke Reinsch empfiehlt:

Jam, ein junges Mädchen von 15  Jahren, hat eine sehr heftige, aber leider unglückliche Liebe erlebt, die erste in ihrem Leben.Das hat sie derart aus der Bahn geworfen,dass ihre Eltern keine andere Möglichkeit sehen,als sie in ein Internat "Wooden Barn" zu schicken, in dem junge Menschen mit traumatischen Erlebnissen aufgenommen werden.

Dort kommt Jam in eine Literaturklasse zu einer außergewöhnlichen Lehrerin, Mrs. Quenell.In dem Literaturkurs wird Lyrik und Prosa von Julia Plath behandelt - nicht gerade unproblematische Lektüre.

Jedem der Teilnehmer des Kurses gibt Mrs. Quenell ein Tagebuch, in das sie hineinschreiben und ihr Inneres widerspiegeln sollen.

Wie Jam, auch mit Hilfe ihrer Mitschüler, durch die intensive Konfrontation mit den tiefgreifenden Erlebnissen ihrer Vergangenheit, allmählich wieder Fuss fassen kann. Erzählt Meg Politzer auf unnachahmliche Weise.

Wer von den erwachsenen Lesern mehr Zugang zu Jugendlichen sucht, wird ihn in diesem Buch finden.      

Wolitzer, Meg
cbt TB
ISBN/EAN: 9783570162941
17,99 € (inkl. MwSt.)
Kategorie:
Jugendbuch