0

Nina Schweikert empfiehlt:

Karen Köhler, Miroloi. Eine Gemeinschaft auf einer fiktiven Insel, nicht weit entfernt von der modernen Welt. Es herrschen eigene Regeln, Männer haben das Sagen, Frauen werden unterdrückt und die junge Frau, die uns ihre Geschichte erzählt, dürfte nach Meinung der meisten Inselbewohner eigentlich nicht mal leben. Eine wie sie ist dort nicht vorgesehen und das wird ihr jeden Tag deutlich mit Worten und Tritten neu erklärt.
Doch die junge namenlose Frau lehnt sich auf. Auf der Suche nach ein wenig Glück und Liebe geht sie hohe Risiken ein und trifft am Ende eine Entscheidung für die Freiheit.
Ein Roman, der mich durch seine sehr eigene und dadurch eindringliche Sprache gefangen hat und mich auch danach noch einige Zeit nicht losließ. 
 

Roman
Einband: kartoniertes Buch
EAN: 9783423147880
12,90 €inkl. MwSt.

Sofort lieferbar

In den Warenkorb