Elke Reinsch empfiehlt:

Milena Michiko Flasar, Herr Kato spielt Familie.

Herr Kato ist kürzlich pensioniert worden. Seine Ehe ist eingerostet, die Kinder sind groß, und er steht vor einer großen Leere. Da trifft er auf eine junge Frau, die ein Startup-Unternehmen gegründet hat. Mit ein paar talentierten Mitarbeitern „spielt sie Familie“. So zum Beispiel, wenn bei einer Geburtstagsfeier ein fehlender Großvater ersetzt werden soll, wird er von einem Mitarbeiter gespielt. Oder es mangelt bei einer Beerdigung an Trauergästen, so kann man sie bei dem Unternehmen „ausleihen“. Herr Kato hat schauspielerisches Talent und Sensibilität und wird engagiert. Da er sich in die Problematik seiner Kunden und den unterschiedlichen Situationen hineinversetzen muss, verändert sich auch sein Blick auf sich selbst, sein eigenes Leben und auf seine Ehe.

Spielerisch, gut beobachtet und hintergründig erzählt die Autorin die Geschichte einer Veränderung. Es ist eine Freude sie zu lesen.

 

Flasar, Milena Michiko
Wagenbach, Klaus Verlag
ISBN/EAN: 9783803132925
20,00 €
Kategorie:
Romane