0

Elke Reinsch empfiehlt:

Michael Krüger, Meteorologie des Herzens. Michael Krüger war lange Zeit Leiter des Hanser Verlags. In seinem autobiografischen Buch lernt der Leser einen glühenden Verfechter der Literatur kennen, der selbst vor allem Lyrik, aber auch einige Romane veröffentlicht hat. Seine Begeisterung ist ansteckend.
Er war stark beeinflusst von seinem Großvater, auf dessen Gut er seine ersten Lebensjahre verbrachte und unter dessen liebevoller Obhut er eine große Nähe zur Natur erfuhr.
Nach dem Abitur machte er eine Buchhandelsausbildung. Sehr lebendig beschreibt er seine späteren Kontakte zu bekannten Literaten und Intellektuellen. Er war Mitglied der ersten Jury des Petrarcapreises, den Hubert Burda gestiftet hatte. Seine uneitle Verehrung für den polnischen Dichter Zbigniew Herbert, dem er auch nach dessen psychischer Erkrankung noch freundschaftlich verbunden blieb, fand ich sehr berührend.

Michael Krüger, der selbst viele Preise erhalten hat, ist eine herausragende Persönlichkeit unserer Zeit. Es ist lohnend, sich mit ihm zu beschäftigen.

Über meinen Großvater, Zbigniew Herbert, Petrarca und mich
Einband: Leinen
EAN: 9783946334903
20,00 €inkl. MwSt.

Sofort lieferbar

In den Warenkorb
Kategorie: Romane