Nina Schweikert empfiehlt:

Jasmin Schreiber, Marianengraben. So tief wie der Marianengraben, so traurig 
fühlt sich Paula nach dem Tod ihres kleinen Bruders. Aufzutauchen aus ihrer tiefen Depression ist ihr selbst mit einer Therapie nicht möglich. Die Doktorarbeit in Biologie liegt seit zwei Jahren auf Eis, ihr Leben ist stehen geblieben. Doch eines Tages lernt sie auf sehr eigenwillige Weise Helmut kennen und begibt sich kurzentschlossen mit ihm (und Helga) auf eine gewagte und auf ihre Weise heilsame Reise durch Deutschland. Helga wird in die Berge gebracht und Paula findet wieder zu sich selbst.
Der Roman ist trotz des schweren Themas leicht und zugänglich geschrieben und auch für Jugendliche geeignet. Die Gespräche zwischen den zwei Protagonisten sind humorvoll, aber auch mit Tiefgang. Alles in Allem ein gelungenes Buch.
 

Schreiber, Jasmin
Eichborn
ISBN/EAN: 9783847900429
20,00 € (inkl. MwSt.)