0

Tanja Schreiber empfiehlt:

Nguyễn Phan Quế Mai, Der Gesang der Berge. Nachdem Huangs Eltern nicht aus dem Vietnamkrieg zurückgekehrt sind, wächst diese bei ihrer Großmutter auf. Während die beiden auf die Rückkehr ihrer Familienmitglieder hoffen, erzählt Diêu Lan ihrer Enkelin die Geschichte ihrer Familie. 
In zwei Erzählsträngen lässt Nguyễn Phan Quế Mai die Frauen der Familie Tran ihre Geschichte erzählen. Eine Geschichte, die mit Frieden und Wohlstand beginnt und durch Landreform und Vertreibung zu einer Geschichte von Flucht und Leid wird. Es ist die Geschichte einer Mutter, die alles opfert, um sich und ihre Kinder zu retten. Und vor allem ist es eine Geschichte über den Zusammenhalt einer Familie, die sich nicht unterkriegen lässt.
Bewegend, emotional und poetisch zugleich.

Roman
Einband: gebundenes Buch
EAN: 9783458179405
23,00 €inkl. MwSt.

Sofort lieferbar

In den Warenkorb
Kategorie: Romane